Frida Gold - "WACH" Tour 2021

Kochstraße 132
04277 Leipzig

Tickets from €33.95 *

Event organiser: WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V., Kochstraße 132, 04277 Leipzig, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €33.95

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Ihr Song „Wovon sollen wir träumen“ wurde zur Hymne der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 und hielt sich wochenlang als Ohrwurm in den Charts. Frida Gold bereichern seit 2010 mit schillernden, teils zu tanzbaren Pop-Songs arrangierten Elektro-Tracks die Musiklandschaft Deutschlands. In ihrem 2013 veröffentlichten Album „Liebe ist meine Religion“ hat sich die Band in 12 neuen Songs endgültig gefunden und präsentieren „das fast perfekte Klang-Outfit“. (laut.de)

Im Mittelpunkt der Band aus Hattingen bei Bochum steht Sängerin Alina Süggeler. Nicht nur mit ihrer prägnanten Stimme, auch als Fashion-Ikone hat sie mittlerweile auf sich aufmerksam gemacht. Gemeinsam mit Gitarrist Julian Cassel sang sie bereits in ihrer Jugend in der regional erfolgreichen Band Linarockt. 2007 wird Frida Gold gegründet und mit ihrer Debüt-Single „Zeig mir wie du tanzt“ (2010), der Teilnahme am Bundesvision Song Contest (2011) und der Tour mit Kylie Minogue steht das Quartett quasi über Nacht im Rampenlicht.

"Ich habe mich gefragt, wofür lohnt sich eine Rebellion? Weltpolitik und Zwischenmenschliches habe ich versucht, in einer kleinen Kampfansage zusammenzubringen. Wir sollten alle unsere Stärke aus Liebe ziehen, das verbindet uns", kommentiert Alina Süggeler ihre Lyrics. Unverbogen und voller Euphorie präsentiert die Band ihre Musik und ihren eigenen Stil. Da darf man in den kommenden Jahren sicher noch auf mehr hoffen!

Location

WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig
Kochstraße 132
04277 Leipzig
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Name der Kulturfabrik Leipzig hätte passender kaum gewählt werden können. In der ehemaligen Gasmesser-Fabrik am Connewitzer Kreuz in Leipzig befindet sich noch heute eine Produktionsstätte, allerdings keine industrielle, sondern eine kulturelle. Es ist eines der größten soziokulturellen Zentren in ganz Sachsen und bei Alt und Jung aufgrund der vielfältigen Angebote und Events bekannt und beliebt. Das Programm erstreckt sich von Konzerten über Theatervorstellungen bis hin zu den verschiedensten Workshops und Werkstätten für alle Altersgruppen.

Die Fabrik wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und nach dem zweiten Weltkrieg als Werkzeugprüfmaschinenwerk 2 weiter genutzt. In der großen Halle A und der etwas kleineren Halle D finden heute meistens Konzerte und größere Theateraufführungen statt. Seit Beginn 90er Jahre bieten außerdem viele Initiativen, Vereine und Agenturen Veranstaltungen zum Mitmachen und/ oder Zuschauen/Zuhören aus allen nur erdenklichen kulturellen Genres an. Einige Vereinssitze befinden sich sogar auf dem Gelände. Darüber hinaus dient die gemütliche Kneipe ConnStanze auf dem Fabrikgelände Kultur-interessierten als Treffpunkt und Ort des Austausches.

Die Kulturfabrik WERK 2 in Leipzig zeichnet sich durch ihr außerordentlich vielfältiges kulturelles Programm und den urigen Charme des alten Fabrikgeländes aus und wird so zu einem außergewöhnlichen und sehr interessanten Veranstaltungsort.